Auch für Android auf:
Android App

Ehrenzeichen für Filsener Polizist

0

Koblenz/Filsen. Eine besondere Ehrung erfuhr der Filsener Alfred Neckenich am 29. Dezember 2014.
Dem Kriminalbeamten, der Ende 2014 seinen wohlverdienten Ruhestand antrat, wurde an seinem letzten Arbeitstag das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande aus den Händen von Oberbrandrat Markus Obel von der Berufsfeuerwehr Koblenz überreicht.
Diese, von Innenminister Roger Lewentz verliehene Auszeichnung für besondere Verdienste rund um das Feuerwehrwesen, ist die höchste Ehrung, die einem „Nicht-Feuerwehrmann“ zuteilwerden kann. 
Alfred Neckenich, der im Jahr 1976 seine Ausbildung bei der Polizei begann, war seit Ende 2003 als Leiter des Sachbereichs Einsatz im Polizeipräsidium

Koblenz tätig.
Als Gründungsmitglied des Notfallforums, einem Zusammenschluss aller an der Gefahrenabwehr in der Stadt Koblenz beteiligten Institutionen, ist Herr Neckenich seit dem Gründungsjahr 2001 dort nach wie vor ehrenamtlich tätig.
Mit gemeinsamen Veranstaltungen, auch unter Einbindung der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz, fördert das Notfallforum die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Dienststellen.
Das Engagement von Alfred Neckenich hat in hohem Maße dazu beigetragen, dass in der Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, Katastrophenschutz und Polizei ein vorbildliches „Miteinander“ Einzug gefunden hat. Das persönliche Verständnis für die Arbeitsweise der jeweils anderen Dienststelle hat dabei in hohem Maße zur erfolgreichen Bewältigung von Schadensereignissen und der gemeinsamen Vorbereitung auf herausragende zukünftige Einsatzlagen beigetragen.
An der nicht alltäglichen Ehrung, die in den Räumen des Polizeipräsidiums Koblenz stattfand, nahmen neben Brandoberrat Markus Obel auch Polizeipräsident Wolfgang Fromm sowie der Leiter der Abteilung Polizeieinsatz, Leitender Polizeidirektor Christoph Semmelrogge und der Leiter des Stabsbereichs 1, Polizeirat Markus Oppenhäuser, teil.

 

(Auf dem Foto von links nach rechts: PR Markus Oppenhäuser, LPD Christoph Semmelrogge, EKHK a. D. Alfred Neckenich, OBR Markus Obel, PP Wolfgang Fromm)

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere