Auch für Android auf:
Android App

Digitalfunkschulung online

0

Kreis. Überall im Kreis sind die Schulungen zum Digitalfunk angelaufen. Die Module A und C sollen die Teilnehmer im Internet durchführen. Ich selbst habe es in der vergangenen Woche getan. Nach dem einloggen kann man die Module auswählen und wenn man das tut, dann öffnet sich ein kleines Fenster, welches von der Größe nicht anpassbar ist. Nun muss man sich durch teilweise animierte Seiten hangeln um den Stoff zu lernen. Dabei nerven die mikroskopisch kleinen Buttons, welche man kaum mit der Maus treffen kann. Am Schluss bekommt man dann das Ergebnis angezeigt und man kann dann die Urkunde ausdrucken.

Soweit die Theorie, bei mir kaum im Modul A auch die Seite mit dem Glückwunsch und ich können auf Hauptseite meine Urkunde drucken. Im ersten Durchgang war die Urkunde jedoch nicht druckbar, auch an den Aufgabenträger konnte ich die Urkunde nicht mailen. Also das ganze schnell noch einmal durchgehangelt, wieder erfolgreich aber keine Urkunde.  Nun habe ich das Modul B gestartet, alles durchgenudelt und am Ende den Erfolg bestätigt bekommen. Ob das ganz Sinn macht frage ich mich schon, im Modul B

wird die Bedienung des Gerätes erklärt. Für die wenigen Feuerwehrleute die ein Handy besitzen wird dies natürlich langweilig sein. Für alle anderen kann man viele neue Symbole entdecken, wie z.B. die Feldstärkeanzeige des Funknetzes und die Ladestandanzeige des Akkus. Naja ob das in der heutigen Zeit noch notwendig ist? Die anderen Bedienungsweisen des Gerätes hat man bestimmt wieder vergessen, bis man in einigen Monaten mal ein solches Gerät in der Hand hält. Ansonsten ist der Online-Lehrgang ja mal nicht schlecht. Die Fragen sind wirklich etwas anspruchsvoller, als man das von anderen Lehrgängen gewohnt ist. Es gibt also keinen Sitzschein. Nun wieder zu den Urkunden. Endlich ich konnte die Urkunde zum Modul B drucken, leider war dies bei Modul A immer noch Fehlanzeige. Also noch mal machen, vielleicht muss man ja B vor A machen, dachte ich mir. Als ich beim dritten Mal erfolgreich abgeschlossen hatte und keine Urkunde kam, habe ich bei der Hotline angerufen. Der Mitarbeiter war sehr nett und konnte das Ganze auch nicht verstehen. Er verwies auf die starke Auslastung des Servers und ich solle später noch mal reinschauen. Kaum eine Stunde später war es endlich soweit, ich konnte mir meine Urkunde für Modul A ausdrucken. Der Aufgabenträger hat übrigens drei Urkunden von mir erhalten.

Für mich war diese Erfahrung sehr frustrierend, ich war kurz davor künftig gänzlich auf meine „Funklizenz“ zu verzichten. Ich bin mal gespannt wie viele Kameraden das mitmachen, die nicht so PC-Versiert sind. Ich möchte noch anmerken, daß ich generell die Form des e-learning sehr gut finde. Ich habe es zwar nicht gesehen wie das beim e-Gruppenführer ist, aber generell ist es eine gute Sache. Man hätte eben die Umsetzung etwas geschickter machen können, wenn man bedenkt, wie viele tausend Menschen damit im Internet geschult werden sollen. Lernen muss eben Spass machen. Warten wir mal die Präsenzschulung im Modul C ab.

Nun bin ich auf eure Meinung gespannt. Wenn ihr an den Funklehrgang online denkt, was ist eure Meinung dazu. Stimmt ab was für euch am ehesten zutrifft.

Die Umfrage zum neuen Design ist abgeschlossen. Die Meinungen sind sehr geteilt. Die Hälfte User hat das alte Design besser gefunden, die übrigen Leser sind mit dem neuen zufrieden. Es hilft nichts, nach dem langen Umbau bleibt es nun so. Ich hoffe alle Leser gewöhnen sich an die neue Aufmachung.

Euer Admin

Teilen.

Einen Kommentar schreiben