Auch für Android auf:
Android App

Dachstuhlbrand in Kadenbach

0

In der Nacht zum 12.06. kam es zu einem Dachstuhlbrand mit Menschenrettung in Kadenbach. Die Feuerwehr Arzbach wurde um 01:35 Uhr zur Unterstützung mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert, um bei den Löscharbeiten zu unterstützen.
Der Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer konnte durch die eingesetzten Wehren aus Kadenbach, Neuhäusel, Eitelborn, Montabaur, Arzbach und Simmern schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Im Verlauf des Einsatzes wurden zwei Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr beim Innenangriff leicht verletzt. Beide Kameraden wurden vorsorglich zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht;
konnten dieses aber noch in der Nacht wieder verlassen.

Der Einsatz wurde gegen 03.50 Uhr beendet.

Im Einsatz waren:
Feuerwehr Kadenbach
Feuerwehr Neuhäusel
Feuerwehr Eitelborn
Feuerwehr Simmen
Feuerwehr Montabaur
Feuerwehr Höhr-Grenzhausen
Feuerwehr Arzbach
DRK Schnell-Einsatz-Gruppe Augst
Rettungsdienst Bad Ems (RTW)
Rettungsdienst Montabaur (NEF)
Polizei
Notfalldienst Energienetze Mittelrhein

Bilder in der Rheinzeitung
Bericht des DRK Augst e.V.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere