Auch für Android auf:
Android App

Dachgeschossbrand in Holzhausen

0

Holzhausen. 01.07.16 / 09.25 Uhr. F2 – Gebäudebrand in Holzhausen

Um kurz vor halb zehn am freitagmorgen wurden die Feuerwehren Holzhausen, Obertiefenbach und Nastätten zu einem gemeldetem Wohnhausbrand in Holzhausen alarmiert.Vor Ort wurde ein in Vollbrand stehender Dachboden eines Einfamilienhauses vorgefunden, die Flammen schlugen bereits aus einem Dachfenster.
Die ersteintreffenden Feuerwehren Holzhausen und Obertiefenbach begannen sofort damit, eine Wasserversorgung aufzubauen, ebenfalls ging ein Trupp der Freiwillige Feuerwehr Holzhausen an der Haide unter Atemschutz ins Brandobjekt zur Brandbekämpfung vor. Kurz darauf erreichte die Einheit Nastätten mit einem Löschzug die Einsatzstelle.
Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Nastätten ging daraufhin ebenfalls mit einem Rohr zum Innenangriff in das brennende Geschoss vor, die Drehleiter wurde in Stellung gebracht. Ebenfalls wurde durch unsere Einheit (Nastätten) ein Lüfter vorgenommen und eine weitere Wasserversorgung zur Drehleiter und an das Brandobjekt aufgebaut.
Durch die FEZ wurde die Freiwillige Feuerwehr Miehlen nachalarmiert, um weitere Atemschutzgeräteträger und Einsatzkräfte zur Einsatzstelle zu verbringen.
Das Feuer war nach relativ kurzer Zeit unter Kontrolle, die Nachlösch- und Aufräumarbeiten zogen sich bis in den Nachmittag. Gegen 13 Uhr konnten die ersten Kräfte der Feuerwehr Nastätten einrücken, um 15 Uhr war der Einsatz für unsere Einheit beendet. Die Wohnung im Dachgeschoss ist total zerstört und unbewohnbar.

Quelle: www.feuerwehr-nastätten.de

Im Einsatz waren:
Feuerwehr Holzhausen
Feuerwehr Obertiefenbach
Feuerwehr Nastätten
Feuerwehr Miehlen
FEZ-Personal der VG
Rettungsdienst Nastätten
Polizei

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere