Auch für Android auf:
Android App

Corona Aktuell 14.05.2020

0

Nr. 204 – Rhein-Lahn-Kreis.

Aktuelle Corona-Lage

Die Zahl der bestätigten Fälle im Rhein-Lahn-Kreis ist, wie Landrat Frank Puchtler informiert,  mit 159 Fällen weiterhin gleich geblieben. Ein Infizierter liegt stationär im Krankenhaus in Limburg. 6 Patienten aus dem Rhein-Lahn-Kreis sind bedauerlicherweise verstorben.

Genesene im Kreis

Die Patienten werden vom Kreisgesundheitsamt nach der zweiwöchigen Isolation bzw. Quarantäne kontaktiert. Die Zahl der Genesenen im Rhein-Lahn-Kreis hat sich, so Landrat Frank Puchtler, auf  146 erhöht.

Die Fälle verteilen sich wie folgt:

  • VG Diez 49 (davon 46 Genesene)
  • VG Loreley 28 ( davon 26 Genesene)
  • Stadt Lahnstein 28 (davon 26 Genesene)
  • VG Nastätten 14 (davon 14 Genesene)
  • VG Bad Ems-Nassau 24 (davon 21 Genesene)
  • VG Aar-Einrich 16 (davon 13 Genesene)

Die Personen sind isoliert. Die Kontaktermittlungen laufen.

Stufen-Konzept des Landes

Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat ein Stufenkonzept mit neuen Corona-Regelungen beschlossen. In dem neuen Stufen-Konzept werden Bereiche des öffentlichen Lebens wie beispielsweise Kultur, Kitas, Wirtschaft, Veranstaltungen, Verkehr, Sport und Freizeit, Gastronomie und Tourismus, Gesundheit und Pflege neu geregelt. Die Regeln sind sehr detailliert und umfangreich. Zur Information haben wir die Mitteilung des Landes zu der stufenweisen Vorgehensweise mit dem genauen Wortlaut  beigefügt. Zu der Mitteilung erlässt das Land weitere Verordnungen, die dann vor Ort umgesetzt werden.

Corona-Hotlines

Kreis: 02603/972-555 und E-Mail: infektionsschutz@ rhein-lahn.rlp.de

IHK für Unternehmen:  0261/106-501

Land: Zentrale Hotline: 0800/990 04 00.

Bund: Corona-Hotline: 0800/0117722.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.rhein-lahn-kreis.de oder auf der Facebookseite des Rhein-Lahn-Kreises (Link auf der Kreisseite).

Teilen.

Einen Kommentar schreiben