Auch für Android auf:
Android App

Corona Aktuell 12.05.2020

0

 Frank Puchtler: Zahl der Genesenen hat sich erhöht 

Nr. 200 – 12. Mai 2020 / Rhein-Lahn-Kreis

Aktuelle Corona-Lage 

Die Zahl der bestätigten Fälle im Rhein-Lahn-Kreis ist mit 159 Fällen gleich geblieben, so Landrat Frank Puchtler. 2 infizierte Patienten mit Vorerkrankungen sind weiterhin stationär in einem Krankenhaus in Koblenz, ein Infizierter liegt stationär in Limburg. 6 Patienten aus dem Rhein-Lahn-Kreis sind bedauerlicherweise verstorben. 

Testungen

In den drei Fieberambulanzen Diez, Bad Ems und Gemmerich  wurden in den ersten Wochen täglich bis zu 120 Tests in der Spitze vorgenommen.

Aktuell wird eine Zahl von insgesamt 30 bis 50 Abstrichen täglich in den 3 Ambulanzen durchgeführt.

Getestet werden gemäß Empfehlung des Robert-Koch-Instituts alle Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung, d.h, wenn eines der folgenden Kriterien erfüllt ist:

  • Akute respiratorische Symptome jeder Schwere und/oder Verlust von Geruchs-/Geschmackssinn bei ALLEN Patienten unabhängig von Risikofaktoren
  • Kontakt zu laborbestätigtem COVID-19-Fall bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn UND jegliche mit COVID-19 vereinbare Symptome.
  • Klinische oder radiologische Hinweise auf eine virale Pneumonie UND Zusammenhang mit einer Häufung von Pneumonien in einer Pflegeeinrichtung/Krankenhaus.

Genesene im Kreis 

Die Patienten werden vom Kreisgesundheitsamt nach der zweiwöchigen Isolation bzw. Quarantäne kontaktiert. Die Zahl der Genesenen im Rhein-Lahn-Kreis ist auf 142 gestie-gen, teilt Landrat Frank Puchtler mit. 

Die Fälle verteilen sich wie folgt: 

VG Diez 49 (davon 44 Genesene) 

VG Loreley 28 ( davon 24 Genesene) 

Stadt Lahnstein 28 (davon 26 Genesene) 

VG Nastätten 14 (davon 14 Genesene) 

VG Bad Ems-Nassau 24 (davon 21 Genesene) 

VG Aar-Einrich 16 (davon 13 Genesene) 

Die Personen sind isoliert. Die Kontaktermittlungen laufen. 

Corona-Hotlines 

Kreis: 02603/972-555 und E-Mail: infektionsschutz@ rhein-lahn.rlp.de 

IHK für Unternehmen: 0261/106-501 

Land: Zentrale Hotline: 0800/990 04 00. 

Bund: Corona-Hotline: 0800/0117722. 

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.rhein-lahn-kreis.de oder auf der Facebookseite des Rhein-Lahn-Kreises (Link auf der Kreisseite). 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Datenschutz
Ich, Michael Dexheimer (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Michael Dexheimer (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.