Auch für Android auf:
Android App

Brennendes Stoppelfeld in Hahnstätten

0

Hahnstätten

Am Donnerstagmorgen um 09:30 Uhr wurden die Feuerwehren Hahnstätten, Burgschwalbach, Mudershausen, Schiesheim-Zollhaus und die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) der VG Aar-Einrich zu einem Einsatz mit dem Stichwort F2 unklare Rauchentwicklung in Hahnstätten alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde ein brennendes Stoppelfeld (1500 Quadratmeter) inklusive losem Stroh vorgefunden. Durch die Feuerwehr Hahnstätten und Burgschwalbach wurde die Brandbekämpfung unter Atemschutz durchgeführt. Glücklicherweise war es heute Morgen windstill, sodass sich die Flammen nicht wie in den vergangenen Tagen rasend schnell ausbreiten konnten. Die Einheit Mudershausen stellte die Löschwasserversorgung sicher. Des Weiteren befand sich die Polizei und der Regelrettungsdienst an der Einsatzstelle. Der Einsatz war um 10:20 Uhr für die Feuerwehren beendet.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere