Auch für Android auf:
Android App

Brennende Bedachung einer Scheune

0

Miehlen. Einsatz am 31.10.16 Scheunenbrand in Miehlen

Um 6:18 Uhr wurde die Feuerwehr Miehlen und die Drehleiter aus Nastätten zu einem Scheunenbrand in die Ortsmitte in Miehlen alarmiert.
An der Einsatzstelle angekommen drang Rauch aus dem Dachbereich. Ein Trupp unter Atemschutz ging in die Scheune vor. Die Brandstelle konnte direkt lokalisiert werden.
Balken des Fachwerks waren am Glimmen, glücklicherweise war die Scheune weitestgehend leer so dass es zu keiner weiteren Ausbreitung des Brandes kam. Der Trupp löschte die Balken und Glutnester ab. Mit der Wärmebildkamera wurde die Brandstelle kontrolliert. Nach einer halben Stunde konnten die Kameraden von Nastätten und ein Teil der Miehlener Wehrleute die Einsatzstelle verlassen. Das LF 16/12 von Miehlen verblieb noch eine Weile vor Ort.
Gegen 8:30 Uhr waren die Fahrzeuge wieder aufgerüstet im Gerätehaus und der Einsatz beendet.

Mehr zur FF Miehlen: Freiwillige Feuerwehr Miehlen


Bericht der FF Nastätten:

Miehlen. 31.10.16 / 6.18 Uhr – Einsatz 116/16 – F2 – Scheunenbrand, Miehlen

Am Montagmorgen wurden die Einheit Miehlen und die Drehleiter Nastätten zu einem Scheunenbrand in Miehlen alarmiert. Vor Ort konnte keine brennende Scheune, sondern lediglich brennende Dachbalken festgestellt werden, die von der Einheit Miehlen abgelöscht wurden.
Unsere Feuerwehr blieb in Bereitstellung, musste aber nicht eingreifen. Der Einsatz war nach einer halben Stunde für uns beendet. (Facebook FF Nastätten)

Im Einsatz waren:
FF Miehlen
FF Nastätten
RTW Nastätten

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere