Auch für Android auf:
Android App

Braubach: Mit Polizeifahrzeug kollidiert

0

Koblenz (ots) – Am Mittwoch, 17.07.2019, gegen 23.50 Uhr, wurde der Polizei in Lahnstein ein Diebstahl aus den Kellerräumen einer Gaststätte in Braubach gemeldet. Da dem Zeugen der Name des Tatverdächtigten bekannt war, folgte eine Fahndung der Polizei nach dessen Pkw, der wenig später in Braubach in der Straße Im Rosenacker geparkt festgestellt wurde. Nach kurzer Observation erschien der Tatverdächtige in Begleitung zweier Personen, die in das Fahrzeug stiegen und davonfuhren. Bei Herannahen des Streifenwagens beschleunigte der Fahrer des Pkw, um sich der Kontrolle zu entziehen.
Ein in die Fahndung involvierter Zivilwagen der Polizei beabsichtigte in der Oberalleestraße eine Straßensperre zu errichten. Als dieser Pkw fast quer auf der Fahrbahn stand, kam der Flüchtende entgegen. Beim Versuch des Tatverdächtigen an dem Polizeifahrzeug vorbeizufahren, kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Es wurde niemand verletzt. Der Tatverdächtige floh zu Fuß. Beim Aussteigen aus dem Zivilfahrzeug löste sich bei einem der eingesetzten Polizeibeamten unbeabsichtigt ein Schuss aus der Dienstpistole. Der Tatverdächtige und seine beiden Mitfahrer konnten vorläufig festgenommen werden. Im Fahrzeug wurde Einbruchswerkzeug 
sichergestellt. Da der Fahrer des Pkw unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere