Auch für Android auf:
Android App

Brandschutzerziehung Kindertagesstätte Oberneisen

0

Am Freitag den 15.07.2016 fand um 09:00 Uhr die jährliche Brandschutzerziehung der KiTa Oberneisen im Feuerwehrgerätehaus Oberneisen statt. Insgesamt haben 10 Vorschulkinder an der Brandschutzerziehung teilgenommen, um die Aufgaben der Feuerwehr kennen zu lernen. Des Weiteren haben alle Vorschulkinder das richtige Verhalten und das Absetzten eines Notrufes bei einem Brand mittels Übungstelefone geübt. Spannend folgten die Kinder den Worten von Matthias Lau.

Anschließend durften die Kinder das Gerätehaus besichtigen. Es wurde ihnen die Ausrüstung, die Feuerwehrfahrzeuge und Räumlichkeiten gezeigt. Ihr können an der Spritze stellen sie beim Dosenumspritzen unter Beweis.

Eine Woche zuvor besuchten die Kinder die Berufsfeuerwehr Wiesbaden. Dort durften sie durch die Atemschutzstrecke klettern, die Drehleiter bestaunen und den Alltag der Feuerwehrmänner kennenlernen.

Wehrführer Johannes Mack überreichte jedem Vorschulkind einen durch die Ortsgemeinde Netzbach und Oberneisen gespendeten echten Feuerwehrhelm. Um 11:15 Uhr durfte ein Vorschulkind einen richtigen Notruf bei der Feuerwehr absetzten. Gemeldet wurde ein Brand im Neubau der Kita, mit 2 vermissten Personen. Kurz darauf rückte die Feuerwehr mit 8 Feuerwehrkameraden aus, um 2 vermisste Personen zu retten.

Im Anschluss der Übung waren alle Übungsteilnehmer zum gemeinsamen Mittagessen in der KiTa eingeladen.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere