Auch für Android auf:
Android App

Brandgeruch im Nastätter Penny-Markt

0

Nastätten. Am Montagmorgen um 06:20 wurde die Feuerwehr Nastätten in den Penny-Markt am Zentralplatz in Nastätten alarmiert. Die Mitarbeiter hatten einen Brandgeruch im Bereich der Kühltheken festgestellt.
Eine erste Erkundung nach Eintreffen der Feuerwehr hat nichts ergeben. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurden sämtliche Elektrik und elektronische Geräte kontrolliert.

Ein Problem stellen bei einem solchen Objekt die abgehängten Zwischendecken, unter denen die gesamt Verkabelung verläuft, dar. Eine genaue Kontrolle ist dabei nur erschwert möglich.
Eine Überprüfung mit der Wärmebildkamera ergab dort ebenfalls keine Wärmeentwicklung.
Durch die Besatzung der Drehleiter wurde die Dachhaut von Außen kontrolliert sowie einzelne Dachpfannen des betroffenen Bereichs angehoben um Glutnester o .Ä. auszuschließen.
Ein Brand konnte nicht festgestellt werden. Das Gebäude wurde somit der Filialleitung übergeben.

Nach knapp 1,5 Stunden konnte die Feuerwehr Nastätten wieder von der Einsatzstelle abrücken.
Die Fahrzeuge wurden wieder aufgerüstet, sodass nach gut 2 Stunden die Bereitschaft wiederhergestellt war.

 

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere