Auch für Android auf:
Android App

Brand in Kinderheim

0

Diez (ots) – Am Sonntagabend (14.04.2019) wurde der Polizei gegen 23:40 Uhr ein Brand in einem Kinderheim in der Schaumburger Straße in Diez gemeldet. Beim Eintreffen der Beamten befanden sich die insgesamt 14 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 19 Jahren bereits außerhalb des Gebäudes. Die Feuerwehr Diez war mit 25 Kräften im Einsatz, um den Brand in einem Kellerraum zu bekämpfen. 


Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Kinder wurden vorerst in anderen Häusern untergebracht, da durch den Brand dieses Haus ca. eine Woche nicht bewohnbar sein dürfte. Nach ersten Erkenntnissen entstand der Brand in einem Raum, in dem sich Waschmaschinen und Wäschetrockner befinden. Zur Ursache des Brandes wurden kriminalpolizeiliche Ermittlungen aufgenommen.

+++ EINSATZ +++

Einsatz-Nr.: 29/2019

14.04.2019 / 23:38 Uhr
Feuer 2 Gebäudebrand ohne Menschenrettung – Schaumburgerstr. / Diez 

Im Keller des Wohnhauses kam es aus unbekannten Gründen zu einem Brand, dieser wurde durch den Angriffstrupp des HLF gelöscht. Das Gebäude war bei unserem Eintreffen bereits vollständig evakuiert. Im Nachgang nach den Löscharbeiten, wurden die durch den Brandrauch betroffenen Bereiche belüftet. Nachdem die Fahrzeuge eingerückt und wieder aufgerüstet waren, konnte der Einsatz gegen 2 Uhr beendet werden. Unserer Seits befanden sich ELW, HLF, DLK, TLF, MTW und MZF1 im Einsatz. Zudem waren die Polizei Diez, die Kriminalpolizei, der Rettungsdienst Katzenelnbogen sowie der Energieversorger vor Ort.


Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere