Brand einer Garage in Lierschied

0

Lierschied. Am Freitagabend wurden um 17:41 Uhr die Einheiten Lierschied, Nochern/Weyer, St.Goarshausen und das Personal der Feuerwehreinsatzzentale mit dem Stichwort ,,B2 brennt Garage/Nebengebäude“ alamiert. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein brennendes Auto in einer Garage im Kellergeschoss des Einfamillienhauses vor. Die Flammen schlugen bis unters Dach des Gebäudes. Die Feuerwehr Lierschied nahm sofort mehrere C-Rohe im Aussenangriff vor, später unterstüzte die Einheit Nochern im Innenangriff mit umluftunabhängigen Atemschutz. Die Einheit St.Goarshausen übernahm ebenfalls die Kontrolle des Gebäudes mit einem Trupp unter Atemschutz und lüftete das Gebäude mit einem Überdrucklüfter. Dies Maßnahmen zeigten schnell Wirkung und die Einheiten konnten die Einsatzstelle verlassen. Im Laufe des Eisatzes wurde der Besitzer mit gesundheitlichen Problemen in ein Krankenhaus verbracht. Die Einheit Lierschied blieb noch vor Ort und übernahm die Nachkontolle mittels Wärmebildkamera. Gegen 21 Uhr konnte dann den Einsatz endgültig beendet werden.

Bericht: Feuerwehr Lierschied

Foto: Feuerwehr Nochern
Teilen.

Einen Kommentar schreiben