Auch für Android auf:
Android App

Betrugsmasche „Enkeltrick“

0

Diez / Allenbach (ots). Am Donnerstag (23.03.2017) wurden der Polizei Diez zwei Fälle gemeldet, bei denen Senioren telefonisch Notfälle angeblicher Enkel geschildert wurden. Zur Vermeidung von Repressalien sollten größere Summen von Bargeld übergeben werden. In beiden Fällen trat zum Glück keine Schädigung der Angerufenen ein.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei zum wiederholten Mal vor Anrufen dieser Art und gibt hierzu folgende Hinweise:

  • Seien sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt.
  • Legen sie einfach auf, wenn jemand Geld von ihnen fordert. Vergewissern sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist.
  • Geben sie keine Details zu ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis und übergeben sie insbesondere niemals Geld an unbekannte Personen.
  • Wenn ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt, informieren sie sofort die Polizei.
Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere