Auch für Android auf:


Android App

Bad Ems – zwei Mal Zeugen dringend gesucht

0

Bad Ems. Am Montag, den 12.06.2017 kam es gegen 18.20 Uhr in der Lahnstraße in Bad Ems zu einem Überholvorgang, bei dem der Fahrer eines entgegenkommenden PKW gefährdet wurde. In diesem Zusammenhang wird der Fahrer und die Beifahrerin eines dunklen PKW Cabrio, vermutlich VW- Golf gesucht, welche durch den Beschuldigten überholt wurden. Dieses dunkle Cabrio fuhr in Fahrtrichtung Dausenau, wurde überholt und anschließend ausgebremst. Der entgegenkommende Fahrzeugführer
musste ebenfalls eine Vollbremsung absolvieren, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Das Fahrzeug des Beschuldigten ist bekannt, da der Geschädigte das Kennzeichen ablesen konnte. Die beiden Fahrzeuginsassen im dunklen Cabrio sind wichtige Zeugen und werden für die Sachverhaltsklärung und Ermittlungsarbeit benötigt. Diese möchten sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Ems melden. Sollten weitere Personen Angaben zur Sache machen können, so werden diese gebeten sich ebenfalls zu melden.
Bad Ems (ots) – Am Montag, den 12.06.2017, 22.40 Uhr wurde ein auf der Lahnstraße in Bad Ems fahrender PKW- Führer mittels Laserpointer geblendet. Dieser befuhr mit seinem Fahrzeug die Lahnstraße in
Fahrtrichtung Dausenau und wurde in Höhe Hausnummer 50 aus einem links befindlichen Mehrfamilienhaus geblendet. Dies sei so stark gewesen, dass dem Fahrer die Augen brannten und er kurz die Orientierung verlor. Glücklicherweise ist es zu keinem Unfall gekommen. Die Ermittlungen vor Ort führten bisher zu keinem Ergebnis, da der Fahrer die Örtlichkeit von der geblendet wurde nicht detailliert beschreiben kann. Deshalb werden Zeugen gesucht, welche evtl. Angaben über ähnliche Feststellungen machen können. Wurden weitere Fahrzeugführer geblendet? Können Angaben über Täter oder Wohneinheit aus der geblendet wurde gemacht werden? Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Bad Ems unter Telefon 02603- 9700.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben