Auch für Android auf:
Android App

Auch als kleinere Ortswehr den Ernstfall üben: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

0

Auch als kleinere Ortswehr den Ernstfall üben: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Der Feuerwehrdienst ist zweifelsfrei sehr vielseitig und jeder Einsatz kann neue Herausforderungen mit sich bringen. Wir als Ortswehr eines kleineren Ortes üben abwechslungsreich mit den technischen Mitteln unseres Einsatzfahrzeuges (TSF).

Mit Unterstüzung der VG Ausbilder der VG Aar-Enrich und der Firma AM Müller GmbH http://www.am-mueller.de aus Quirnbach (Standort Limburg a.d. Lahn) konnten wir das Vorgehen und die Bedienung der technischen Geräte bei einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in der Praxis üben.
Das ergänzte die bisherige theoretische Technische-Hilfe-Ausbildung mit dem Rüstwagen (RW) sehr gut.

Foto: Feuerwehr Lohrheim (VG Aar-Einrich)

Mit dem durch die Stützpunktwehr bereit gestelltem RW und unserem TSF konnten wir einen von AM Müller GmbH zur Verfügung gestellten PKW das Vorgehen in der Praxis üben. Der Ausbilder Mike Groß hat unsere Gruppe auch bewusst Dinge nach eignem Ermessen beginnen lassen, um dann auf etwaige Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten hinzuweisen. Dadurch haben sich viele Schritte und Herangehensweisen gut eingeprägt.

Da das Fahrzeug noch komplett war, konnten vom Sichern des Fahrzeuges und des Materials über die Entnahme von Scheiben, Türen, Heckklappe, dem Anwenden der Airbag Spinne sowie weiterem technischen Gerät bis hin zur Patientensicherung/-betreuung alle relevanten Szenarien durchgespielt werden. 
Alles in allem war es ein sehr lehrreicher Tag in Limburg, der allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht hat. 

Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung durch den VG Ausbilder Mike Groß und an die Firma AM Müller GmbH für das zur Verfügung gestellte Fahrzeug sowie die Verpflegung.

Foto: FF Lohrheim

Feuerwehr Lohrheim 
(VG Aar-Einrich)

Teilen.

Einen Kommentar schreiben