Auch für Android auf:
Android App

Anreise zur Rhein in Flammen

0

St. Goarshausen. Morgen, am 17.09.2016 ist es wieder so weit. Als Höhepunkt der Weinwoche in St. Goarshausen und St. Goar findet traditionell das alljährliche Großfeuerwerk statt. Zu dieser Attraktion werden rechts und  links des Rheins wie jedes Jahr mehrere zehntausend Zuschauer erwartet.

Um den Zuschauern den ungehinderten Zugang zu Veranstaltung zu ermöglichen, wird die B42 in der Ortsdurchfahrt Sankt Goarshausen ab 18:00 Uhr und die B 9 in der Ortsdurchfahrt St. Goar ab spätestens
19:00 Uhr für den Verkehr gesperrt werden. Alle Teilnehmer an der Veranstaltung werden gebeten, frühzeitig anzureisen, da der Parkraum insbesondere im Bereich St. Goarshausen sehr begrenzt ist. Rund um
St. Goarshausen werden Parkflächen insbesondere entlang der B 42 und der B2 74 außerhalb der Ortslage eingerichtet. Die Zufahrt nach St. Goarshausen aus Richtung Bornich über die Forstbachstraße wird ebenfalls bereits ab 14:00 Uhr gesperrt, da  dort der Parkplatz für die Reisebusse eingerichtet wird.

Wir möchten noch darauf hinweisen, dass es dieses Jahr nicht gestattet ist, alkoholische Getränke in den Veranstaltungsbereich nach St. Goarshausen mitzubringen. Bitte folgen sie den Anweisungen der eingesetzten Ordnungskräfte.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine stressfreie An- und Abreise und einen schönen Aufenthalt.

Polizeipräsidium Koblenz

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere