Auch für Android auf:
Android App

9 Polizeiwagen verfolgen Flüchtigen auf der A3

0

Koblenz (ots) – Am 04.05.2019 sollte ein Pkw auf der Bundesautobahn 3, in Höhe Montabaur, in Fahrtrichtung Frankfurt am Main angehalten und kontrolliert werden. Der 36 jährige Fahrzeugführer aus dem Raum Gummersbach/NRW missachtete die Anhaltesignale und beschleunigte seinen Pkw Audi mehrfach bis auf 200km/H. Die Verfolgungsfahrt führte auf der BAB 3, bis nach Idstein/Hessen. Dort drehte der Beschuldigte und fuhr wieder auf die BAB3 in Fahrtrichtung Köln auf. Durch 9 Funkstreifenwagen konnte der Beschuldigte zirka 1000 Meter vor der Abfahrt Limburg a.d. Lahn gestoppt und widerstandslos festgenommen werden. Ein Streifenwagen der hiesigen Polizeiautobahnstation Montabaur, wurde leicht beschädigt. Es kamen keine Menschen zu Schaden. Der psychisch auffällige Mann wurde anschließend eingewiesen. Der Führerschein des Beschuldigten wurde beschlagnahmt. Eine Blutprobe wurde ebenfalls entnommen.

An diesem Einsatz waren Kräfte der Polizeiautobahnstation Montabaur, der Polizeiautobahnstation Wiesbaden, den Polizeistationen Idstein und Limburg und ein Polizeihubschrauber des Landes Hessen beteiligt.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere