Auch für Android auf:
Android App

Schaulustige werden immer dreißter

0

Programmtipp. Schaulustige am Unfallort werden immer dreister und behindern sogar Helfer. Wie weit das zum Teil geht, beschreibt Polizeisprecher Kim Ben Freigang aus Dortmund! Da wird schon mal eine Vollbremsung auf der Autobahn gemacht um mit dem Handy aufnahmen machen zu können.

Wie Wiesbaden 112 berichtet kam es auf der A60 zu einem Verkehrsunfall bei dem letztlich der Fahrer im Auto verbrannte. Zwei Schaulustige filmten lieber die Rettungsversuche anderer Passanten, als sich selbst aktiv zu beteiligen. Diese Personen werden nun von der Polizei gesucht.

Mehr zum Thema „Schaulustige“ sehen Sie heute in ‪#‎Frontal21‬, um 21 Uhr im ZDF!

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere