Auch für Android auf:
Android App

Schwerer VU in Stadtmitte

0

Nastätten. In Nastätten kam es am heutigen  frühen Morgen (08.06.) zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf der  abschüssigen Straße vom „Bildungshügel“, also Bürgerhaus, runter in die Innenstadt fuhr ein BMW gegen ein Geländer dann gegen eine Hauswand, von dieser prallte der Wagen ab und schleuderte gegen ein weiteres Haus.

Der Fahrer wurde schwerst eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der starke Anprall und die massive Verarbeitung des PKW`s forderten die Einsatzkräfte heraus. Da die Person nicht zeitnah zu befreien war, wurde die Einheit Miehlen mit einem zweiten Rettungssatz hinzugerufen. Die immer stabiler gebauten Fahrzeuge der heutigen Genrationen bringen mittlerweile oft die Einsatzkräft und ihr Material an die Grenzen. Während seiner Befreiung wurde der verletzte Fahrer vom Rettungsdienst und einem Notarzt betreut.

Das erste Wohnhaus ist nach Unfall derzeit nicht bewohnbar und das zweite Haus ist ebenfalls stark beschädigt. Ein Statiker wurde hinzugerufen. Die Polizei ermittelt die Unfallursache.

Die Einheit Nastätten war nach rund vier Stunden wieder einsatzbereit auf der Wache. weiteres folgt!

weitere Bilder und Infos unter: http://www.feuerwehr-nastaetten.de/

Foto: Freiw. Feuerwehr Nastätten

Foto: Freiw. Feuerwehr Nastätten

Teilen.

Einen Kommentar schreiben

Ich akzeptiere